Vorhang für Hochbetten

Durch einen Vorhang entsteht eine schöne Abtrennung des Schlafplatzes vom Gesmatraum. Dadurch schaffen Sie sich eine gemütliche Atmosphäre in Ihrem Hochbett. Der Vorhang kann auch dazu genutzt werden, den Platz unter dem Hochbett abzutrennen. Das können Sie nach Belieben handhaben. Denken Sie daran, die richtige Größe für die Gardine zu wählen oder diese zu kürzen. Hier finden Sie eine Aufbauanleitung sowie eine Kaufempfehlung.

Vorhang für Hochbetten

Wie wollen Sie den Vorhang für Ihr Hochbett nutzen?

Ein Vorhang für Hochbetten kann zunächst den oberen Teil des Hochbetts abdecken. Der Vorhang hängt in diesem Fall bis an die Unterkante des Hochbetts. Dadurch wird der komplette Schlafplatz nach Bedarf versteckt. Das wirkt zum einen für einen ordentlich abgetrennten Raum, da man das Hochbett tagsüber so nicht sieht. Zum anderen generiert es Vorteile für den Schlafenden, da er nicht mehr gestört ist. Bei dieser Konstellation müssen Sie die Länge des Vorhangs entsprechend auslegen. Je nach Befestigungsmöglichkeit für den Vorhang müssen die eine unterschiedliche Länge wählen. Hierbei gibt es genug Auswahl.

Entsprechend kann ein Vorhang für die untere Hälfte des Bettes genutzt werden. Dabei wird der Vorhang selbst am Bett angebracht. Dazu finden Sie weiter unten auf der Seite mehr.

Vorhang für Hochbetten – Untere Hälfte

Bei dieser Variante bedeckt der Vorhang den unteren Teil des Hochbetts. Das ist nicht nur für Kinder interessant, die die untere Fläche zum Spielen nutzen. Auch Erwachsene können die abgetrennte Fläche nutzen, um eine Art separaten Raum zu generieren. Dieser kann genutzt werden zum Lesen, Fernsehen, Arbeiten oder sonstiges. Dieser Vorhang für Hochbetten muss am Bett selbst angebracht werden. Dafür gibt es unterschiedliche Möglichkeiten, die weiter unten auf der Seite aufgelistet sind.

Vorhang für Hochbetten

Installation

Ein Vorhang für Hochbetten kann sehr leicht und schnell angebracht werden. Denn, hier besteht die Möglichkeit, Vorhangstangen ohne Bohrungen anzubringen. Dazu wird die Vorhangstange einfach zwischen zwei Pfosten gespannt, sodass Sie hierfür keine Bohrungen vornehmen müssen. Der große Vorteil: Sie können die Vorhangstange in Kürze anbringen und falls Sie Ihnen nicht mehr gefällt, einfach wieder abnehmen.

Beachte: Die Vorhangstange muss die richtige Länge haben. Bei Hochbetten in Standardgröße reicht in der Regel eine Stange mit einer Länge von 190cm, da die Pfosten des Hochbettes meist 5cm breit sind und die Länge 200cm beträgt.

>> Vorhangstange auf Amazon

Passende Vorhänge

Höhe: 135cm

Vorhang für Hochbetten

Höhe: 160cm

Vorhang für Hochbetten

Höhe: 175cm

Vorhang für Hochbetten

Vorhang für Hochbetten – Obere Hälfte

Bei dieser Variante bedeckt der Vorhang den oberen Teil des Bettes. Dadurch wird der Schlafplatz vom Raum abgetrennt, wodurch das Bett tagsüber versteckt werden kann. Der große Vorteil hier ist, dass der Schlafende abgeschottet von Licht ist. Hierbei ist der Vorhang relativ kurz und muss an der Decke angebracht werden. Auch hierzu gibt es eine Anleitung weiter unten auf der Seite. Beachten Sie, dass Sie für die Montage bestimmte Werkzeuge benötigen. Diese werden unten aufgelistet und können entweder geliehen oder zum Beispiel bei Amazon gekauft werden.

Vorhang für Hochbetten

Installation

Bei dieser Variante eignen sich Vorhangschienen am besten, da sie leicht an der Decke angebracht werden können. Zudem sind diese kostengünstiger und fallen im Raum nicht besonderlich auf.

Benötigtes Werkzeug:

• Lineal & Bleistift

• Akkuschrauber

• Vorhangstange und Zubehör

Haben Sie Probleme beim Anwenden unserer Tipps oder sonstige Anregungen oder Fragen?  Schicken Sie uns gerne eine Nachricht!