Spread the love

Wie kann man den Raum unter dem Hochbett nutzen?

Einer der Anschaffungsgründe für ein Hochbett ist der neu geschaffene Platz darunter. Dadurch generieren Sie ein paar extra Quadratmeter, die Sie an einer anderen Stelle sparen können. Einerseits gibt es bestimmtes Hochbett Zubehör, das Sie geschickt einbringen können. Andererseits gibt es weitere Möglichkeiten, wie Sie Ihr Hochbett in ein Platzsparwunder verwandeln. Von Couches über Stauräume bis Schreibtische – wir stellen Ihnen ein paar Möglichkeiten vor. Beachten Sie dabei, dass bei einigen Varianten bestimmte Mindesthöhen vorausgesetzt werden.

Schreibtisch unter Hochbett

Schreibtisch unter dem Hochbett

Bei Schreibtischen unter dem Hochbett müssen Sie besonders darauf achten, dass Ihr Bett eine gewisse Mindesthöhe aufweist. Je nachdem wie hoch die Lehne ihres Bürostuhls ist, können Sie einen Schreibtisch integrieren – oder nicht. Die Sitzhöhe ist dabei ausschlaggebend, da Sie letztendlich darüber entscheidet, wie weit ihr Kopf von der Decke entfernt ist. Als Richtwert gilt, dass Ihr Bett nicht niedriger als 1,40m sein sollte, damit Sie ausreichend Platz haben. Es kommt letztendlich aber auch auf die Größe ihres Oberkörpers an. Auf Amazon gibt es reichlich Auswahl an Produkten.

Schreibtisch unter Hochbett

Couch unter dem Hochbett

Falls Sie eine Couch unter Ihr Hochbett integrieren wollen, muss die Unterkante des Bettes nicht ganz so hoch wie bei einem Schreibtisch sein. In der Regel sitzt man auf einer Couch tiefer als auf einem Bürostuhl. Eine praktische Möglichkeit bieten hier Schlafsofas, da Sie zusätzlich für weiteren Schlafplatz sorgen. Hierbei sollten Sie darauf achten, dass die Leiter des Hochbetts nicht im Blickfeld von zum Beispiel einem Fernsehr steht. Eventuell lassen sich auch Ecksofas integrieren, was Sie vorher ausmessen sollten.

Hochbett für Erwachsene