Spread the love

Vorhang für Hochbetten

Durch einen Vorhang entsteht eine schöne Abtrennung des Schlafplatzes vom Gesmatraum. Dadurch schaffen Sie sich eine gemütliche Atmosphäre in Ihrem Hochbett. Der Vorhang kann auch dazu genutzt werden, den Platz unter dem Hochbett abzutrennen. Das können Sie nach Belieben handhaben. Denken Sie daran, die richtige Größe für die Gardine zu wählen oder diese zu kürzen. Hier finden Sie eine Aufbauanleitung sowie eine Kaufempfehlung.

Vorhang für Hochbetten

Wie wollen Sie den Vorhang für Ihr Hochbett nutzen?

Ein Vorhang für Hochbetten kann zunächst den oberen Teil des Hochbetts abdecken. Der Vorhang hängt in diesem Fall bis an die Unterkante des Hochbetts. Dadurch wird der komplette Schlafplatz nach Bedarf versteckt. Das wirkt zum einen für einen ordentlich abgetrennten Raum, da man das Hochbett tagsüber so nicht sieht. Zum anderen generiert es Vorteile für den Schlafenden, da er nicht mehr gestört ist. Bei dieser Konstellation müssen Sie die Länge des Vorhangs entsprechend auslegen. Je nach Befestigungsmöglichkeit für den Vorhang müssen die eine unterschiedliche Länge wählen. Hierbei gibt es genug Auswahl.

Entsprechend kann ein Vorhang für die untere Hälfte des Bettes genutzt werden. Dabei wird der Vorhang selbst am Bett angebracht. Dazu finden Sie weiter unten auf der Seite mehr.