Hochbett für Erwachsene

Wilkommen. Dieser Ratgeber wird Ihnen helfen, das passende Hochbett für Sie zu finden. Ein Hochbett für Erwachsene gehört selten zum Repertoir von Möbel- und Einrichtungshäuser, da diese hauptsächlich auf Kinder fokussiert sind. Das passende Hochbett zu finden, das robust genug ausgelegt ist, stellt sich als kleine Herausforderung heraus. Hochbetten werden in der Regel mit Kinderbetten assoziiert, obwohl auch ein Hochbett für Erwachsene unschlagbare Vorteile bei der Raumausnutzung bietet. Damit können Sie sich ein paar Quadratmeter Wohnfläche dazu addieren, was bei kleinen Räumen einen enormen Vorteil bietet. Dies können Sie durch Hochbetten, Halbhochbetten, Funktionsbetten und Schrankbetten erreichen. Unter dem Hochbett lassen sich je nach Größe einige Möbelstücke integrieren, sodass ihr Raum nicht nur praktisch ist, sondern auch schön und kompakt aussieht. Egal ob Sie zu zweit in einem Bett schlafen oder alleine, auf dieser Seite finden Sie das passende Hochbett für sich.

140×200

Hochbett für Erwachsene 140x200

Hochbetten in den Maßen 140×200 bieten unzählige Möbel-und Einrichtungshäuser an. In der Regel sind diese allerdings für Kinder ausgelegt, da die maximale Belastung in den meisten Fällen unter 100kg beträgt. Vereinzelt fallen diese ein wenig höher aus, was allerdings trotzdem nicht die Möglichkeit bietet, dass 2 Personen darin schlafen können (obwohl dies einer der Anschaffungsgründe für ein 140×200 Hochbett ist). […weiterlesen]

90×200

Hochbett für Erwachsene 90x200

Dieses Maß eignet sich optimal für einen Erwachsenen. Bei Betten in dieser Größe ist in der Regel die maximale Traglast am geringsten, wodurch Erwachsene meist nicht dafür geignet sind. Doch es gibt 90×200 Hochbetten auch für Erwachsene, allerdings muss hier auf eine gute Konstruktion geachtet werden, da eigentlich nur ein Kind dafür vorgesehen ist. Den Platz unter dem Bett kann man […weiterlesen]

ETAGENBETTEN

Etagenbett für Erwachsene 90x200

Etagenbetten eignen sich optimal, um für 2 Personen platzsparend für Schlafraum zu sorgen. Oft assoziiert man damit Jugendheerbergen und Kinderzimmer, doch auch hier gibt es Auswahl für jeden Geschmack, wenn man lange danach sucht. Hier kann man zwar den Raum unter dem Etagenbett nicht nutzen, allerdings generiert man dadurch Platz an einer anderen Stelle. Außerdem lassen sich […weiterlesen]

Was Sie vor dem Kauf beachten müssen

PREIS

Wenn Ihr Budget zu gering für ein Hochbett für Erwachsene ist, sollten Sie diesen Wunsch noch einmal überdenken. Kinderbetten bekommt man heutzutage für sehr wenig Geld, da Konstruktion und Material nicht so viel Gewicht aushalten müssen. Hochbetten für Erwachsene sind generell teurer, da Sie entweder für Erwachsene ausgelegt sind, oder durch Material und Konstruktion eine hohe Belastbarkeit tragen können.

Hier den Sparfuchs heraus hängen zu lassen, bereuen Sie im Nachhinein nur. Falls Ihnen nur ein kleines Budget zur Verfügung steht, können Sie ihr Hochbett auch selber bauen. Diesen Schritt können Sie in Erwägung ziehen, wenn Sie ein wenig handwerkliches Geschick mitbringen. Im Internet gibt es viele nachvollziehbare Anleitungen dazu.

Größe

Wenn Sie ein Hochbett für Erwachsene kaufen möchten, müssen Sie im vorhinein wissen, wie groß ihr Bett sein soll. Je nachdem, wie Sie das Hochbett nutzen wollen, ändern sich die benötigten Maße. Machen Sie sich genau klar, was Sie unter das Hochbett stellen wollen. Hier ist vor allem die Höhe wichtig. Bei einer kleinen Kommode reicht beispielsweise schon ein halbhohes Bett. Eine Couch benötigt an sich zwar nicht viel Platz, allerdings ändert sich das, wenn Sie vor der Couch stehen und sich hinsetzen wollen. Ein kleiner Arbeitsplatz inklusive Schreibtisch kommt mit einer etwas kleineren Höhe aus, da man in diesem Fall nur unter dem Hochbett sitzt. Achten Sie genau darauf, wie breit Ihre Matratze sein soll. Damit gehen Sie sicher, dass der genutzte Platz unter dem Hochbett ausreicht und kein Möbelstück unten herausragt. Für tiefe Objekte eignet sich besonders ein 140x200cm Hochbett.

Beachten Sie, welche Zusatzkomponenten das Bett mit sich bringt. Die meisten Hersteller geben wenn überhaupt die Grundmaße an. Eine Leiter, zum Beispiel, ragt noch weiter in den Raum hinein, was Sie vorher mit einplanen müssen. Achten Sie darauf, dass ihre Raumhöhe ausreicht. Ansonsten kann es sehr ungemütlich werden. Denn je näher die Liegefläche an der Decke ist, desto mehr erwärmt sich die Luft über Ihnen. Ein Hochbett für Erwachsene sollte diese Grundkriterien erfüllen. Schließlich ist es nach dem Zusammenbau sehr mühsam, das Bett wieder umzutauschen.

MATERIAL

Bei Hochbetten für Erwachsene muss besonders darauf geachtet werden, aus welchem Material das Bett besteht. Es gibt beispielsweise unterschiedliche Holzarten, die sich unterschiedlich auf die Stabilität des Bettes ausüben. Kiefernholz eignet sich zum Beispiel sehr gut, da es das Grundgerüst sehr widerstandsfähig macht. Bei den meisten Herstellern sollte das allerdings kein Problem sein, da diese gewisse Richtlinien erfüllen müssen, um ein Hochbett für Erwachsene verkaufen zu dürfen.

Ein weiterer Punkt ist die Optik: Die Holzart entscheidet hier in erster Linie über das Design. Wählen Sie eine Holzart und Farbe, die zum restlichen Raum passt. Anders als bei Kinderbetten, sind Hochbetten für Erwachsene nicht dekoriert, weshalb diese einen großen Einfluss auf den gesamten Raum haben. Das Material entscheidet auch, wie widerstandsfähig das Hochbett gegen äußere Einflüsse ist. Laminierte Materialien eignen sich zum Beispiel sehr gut hierfür.

BELASTBARKEIT

Hochbetten für Erwachsene sollten generell stabiler ausgelegt sein als Kinderbetten. Die Belastbarkeit sagt nicht nur, wie hoch die Herstellerangabe für das optimale Gewicht ist. Es ist auch ausschlaggebend darüber, wie lang das Bett ohne Schäden hält. Bei Betten mit einer Matratzengröße von 90x200cm muss die Grundbelastbarkeit nicht ganz so hoch sein. Normalerweise schläft dort nur ein Erwachsener, was vom Gewicht meistens ausreicht. Denn, die Hersteller geben in der Regel eine niedrige Belastbarkeit an. Das liegt daran, dass Sie bei Schäden nicht haften müssen. Allgemein sind Schäden nicht leicht zurückzuführen, weshalb die Hersteller sich diesen unnötigen Schritt sparen möchten. Generell ist es in der Konstruktion so, dass man eine Sicherheit von mindestens 1,5 ausgeht. Das heißt, dass ein Hochbett in der Regel das 1,5-fache seiner Grundbelastbarkeit ohne Probleme tragen kann.

Falls Sie zu zweit in einem Bett schlafen wollen, sollten Sie das Hochbett generell stabiler wählen. Eine andere Methode ist, das Bett zu verstärken. Ich habe noch keinen Fall erlebt, dass ein verstärktes Hochbett irgendwelche Probleme gemacht hat. Ein Befestigung des Bettes mit Dübel in der Wand reicht in den meisten Fällen schon aus.

AUSWAHL

Die meisten Hersteller spezialisieren sich heutzutage für Kinderbetten. Zwar erfreuen sich Hochbetten für Erwachsene  immer mehr Beliebtheit, dennoch ist die Auswahl im Vergleich zu Kinderbetten sehr eingeschränkt. Trotzdem gibt es für jeden Wunsch das passende Hochbett, wenn man lange genug dafür sucht.

Ein Hochbett für Erwachsene zu finden, kann ärgerlich sein…

Egal wie oft man in Suchmaschinen nach einem Hochbett für Erwachsene sucht, man findet auf sämtlichen Möbelseiten nur Kinderhochbetten. Das riskante daran ist, dass die meisten Hersteller nicht einmal die Tragfähigkeit angeben. Wenn man dann mal die Kontaktseite gefunden hat, eine E-Mail mit der Anfrage auf Informationen zur Belastbarkeit gesendet und 2 Wochen gewartet hat, bekommt man meistens die Antwort: “Maximal 70kg, ist ja auch ein Kinderbett”. Warum schreiben diese Hersteller dann Hochbette für Erwachsene geignet in die Beschreibung?

Wenn man davon ausgeht, dass ein Erwachsener in der Regel mehr als 70kg wiegt, sind diese Betten also ungeeignet. Ein Hochbett, dass genügend Stabilität und Traglast vorweisen kann, muss dementsprechend aus hochwertigen Materialien gefertigt sein, was bei Kinderbetten generell nicht der Fall ist. (Vereinzelt schon, diese können dann stabilisiert werden) Dabei können gerade und auch Erwachsene einen unschlagbaren Raumnutzungsvorteil durch ein Hochbett generieren, wodurch es sich lohnt, den ein oder anderen Euro mehr dafür auszugeben.

Nichts für Sie dabei?

Falls Sie eine andere Möglichkeit suchen, Platz in Ihren Räumen zu sparen, gibt es viele Alternativen. Werfen Sie einen Blick auf das komplette Sortiment:

Hochbetten für Erwachsene in 140x200 cm

Hochbetten für Erwachsene in 90x200 cm

Etagenbetten für Erwachsene

Funktionsbetten in 90x200 cm

Generell besteht immer die Möglichkeit, sich ein Bett anfertigen zu lassen oder es selbst zu bauen. Schreiner bieten hier genug Möglichkeiten an, ein Modell passend zu ihren Anforderungen zu fertigen. Der Nachteil ist, dass die Angebotserstellung, Planung und Fertigstellung des Betts einige Wochen in Anspruch nehmen kann. Hinzu kommt, dass ein Bett nach Maß verhältnismäßig teuer ist. Wer aber eine genaue Vorstellung von seinem Traumbett hat, sollte diesen Schritt in Erwägung ziehen.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, ein Hochbett selber zu bauen. Hierbei können Sie das Bett so stabil gestalten wie Sie wollen, wenn sie genug handwerkliches Geschick dafür haben. Der Preis kann hier stark variieren, je nachdem wie Sie das Layout gestalten. Beachten Sie, dass Sie sich das geeignete Werkzeug leihen können oder bereits besitzen, sonst kann der Preis schnell um einige Hundert Euro ansteigen.

HILFREICHE ARTIKEL